Das Kind  -  Der Jugendliche   

Manche männliche Säuglinge werden mit einer verengten Vorhaut geboren, welche sich nicht über die Eichel zurückziehen lässt.

Eine Besserung erfolgt oft in den ersten Jahren, sonst ist eine Operation vor Schulbeginn wahrscheinlich optimal.

Erfolgt keine Korrektur, besteht ein erhöhtes Risiko an einem Peniskarzinom zu erkranken, außerdem können ernsthafte funktionelle und dann auch psychische sexuelle Probleme auftreten.

Die Hypospadie ist eine seltene, angeborene Missbildung, bei der die Harnröhre nicht an ihrer vorhergesehenen Stelle an der Penisspitze mündet. Die Operation sollte zwischen dem 1. und 2. Lebensjahr erfolgen und vor Schulbeginn abgeschlossen sein.

Das Operationsziel: Die Harnröhre zu rekonstruieren, sodaß ein vollständiges Aufrichten des Penis, normales Urinieren und Geschlechtsverkehr möglich sind.

Hodenhochstand:

Bei einem Teil der männlichen Säuglinge sind der oder die Hoden zum Zeitpunkt der Geburt noch nicht im Hodensack. Bei einem Teil dieser Kinder geht der Hoden von selbst in seine korrekte Lage.

Erfolgt dies bis zum Ende des zweiten Lebensjahres jedoch nicht, ist eine Therapie erforderlich, sonst erleidet das temperaturempfindliche Hodengewebe Schaden.

Diese Therapie kann medikamentös oder operativ erfolgen. Erfolgt die Korrektur nicht rechtzeitig, geht samenbildendes Gewebe verloren und es besteht ein erhöhtes Risiko an einem Hodentumor zu erkranken.

Hodentorsion: Drehung des Hodens um seine Achse

Besonders in der Puberdät kann es zu einer spontanen Drehung eines Hodens um die eigene Achse kommen. Dieses Ereignis ist mit plötzlichen Bauchschmerzen und Übelkeit verbunden.

Eine Therapie sollte innerhalb von zwei Stunden erfolgen.

Varikocele: Venenbruch

Krampfadern der Hodengefäße können während der Pubertät auftreten und sollten aus vorbeugenden Gründen operativ behandelt werden, um die spätere Zeugungsfähigkeit zu erhalten.

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: mossig@vasektomie.cc
Copyright © 2004 / ANDROS- Institut für Andrologie
Stand: Tuesday, February 09, 2010 12:57